Moulin Neuf

Hier klicken zur  Einrichtung  des Ferienhauses

  Die Moulin Neuf wird zurzeit von Grund auf renoviert
und kann deshalb bis voraussichtlich Mitte 2019 keine Gäste empfangen.
Schicken Sie uns bitte eine Mail, wenn wir Sie möchten, dass wir Sie vormerken: moulin@huber.lu

Lage

Das Ferienhaus liegt in der südlichen Bretagne 16 km von Quimperlé und 28 km von Lorient entfernt in der Gemeinde Moëlan-sur-Mer.  Im Ort wird das Anwesen "Moulin Neuf" genannt ("Neue Mühle").  Die erste uns bekannte Beurkundung geht auf das Jahr 1675 zurück.  Bis in die 30er Jahre dieses Jahrhunderts war die Mühle in Betrieb.  Ein kleines Mühlrad dreht sich zwar noch, stammt allerdings aus neuerer Zeit. 

Die Südseite: Mühle und Garten

Von einer Ortsverbindungsstraße zwei Kilometer außerhalb des Ortskerns von Moëlan-sur-Mer führt eine Sackgasse nach etwa 200 Meter zum Weiler Kervéligen.  Von dort zweigt ein Schotterweg von der öffentlichen Straße ab, fällt kurz vor dem Weiher steil ab und mündet in den kleinen Parkplatz an der Nordseite der Mühle.  Dort endet der Weg.  Es kommen weder Autos noch Spaziergänger vorbei. 

Die Moulin Neuf ist in einem stillen, abgeschiedenen Tal versteckt.  Das gesamte Anwesen ist von Wald umgeben.  Zehn Meter oberhalb der Mühle liegt der Mühlweiher, der jetzt allmählich versandet und zuwächst.  Der Garten auf der gegenüber liegenden Seite der Mühle zeigt nach Süden und eignet sich bestens zum Ausruhen, Sonnen, Grillen und dergleichen.  

Der Mühlbach fließt durch den Weiher am Mühlgebäude vorbei, plätschert gleich neben der Terrasse durch den Garten und folgt dann weiter dem Tal in den Wald hinein.  Auch die Gründstücke talabwärts gehören zum Anwesen.  Die Mühle, der Weiher, der Garten und das übrige Terrain stehen zu Ihrer alleinigen Verfügung. 

Die Terrasse

Der Mühlbach schlängelt sich weitere 300 Meter durch die unberührte Waldlandschaft des geschützten Küstengebiets, ehe er in den Teich der benachbarten Mühle Moulin l'Abbé mündet.  Wieder einige Schritte talabwärts mündet er schließlich in das Ende eines Meeresarms, der am kleinen Hafen names Merrien beginnt und sich zwei Kilometer ins Landesinnere erstreckt.  An der Mündungsstelle steht eine kleine Fußgängerbrücke.  Sie gehört zum "sentier côtier", einem Wanderpfad, der der gesamten französischen Küste folgt.

 

Moulin Neuf

Hier klicken zur  Lage  des Ferienhauses

 

Einrichtung

Das Gebäude ist für vier Personen ausgelegt (wird jedoch außerhalb der Hochsaison oft von einzelnen Paaren gewählt).

Im ersten Stock befindet sich ein großes Schlafzimmer je mit einem Doppelbett (200 x 200 cm) und ein kleines Schlafzimmer mit zwei 90 x 200 cm großen Betten, außerdem eine Toilette und eine Dusche. 

Im Erdgeschoss liegen die Küche, der Ess- und Wohnraum mit dem Kamin, eine Toilette und ein Badezimmer mit Badewanne.  Im Vorbau auf demselben Niveau befindet sich ein weiterer Aufenthaltsraum mit einem großen Fenster in der Frontseite und einem Zugang zum Garten. 

Heizung: offener Kamin und elektrische Heizkörper.  Die Mühle ist voll wintertauglich.

·        Die gesamte Wohnfläche von etwa 130 qm ist großzügig und stilgerecht eingerichtet.  

·        Die Küche ist komplett ausgestattet einschließlich eines großen Kühlschranks mit Null-Grad-Zone für schnell verderbliche Lebensmittel wie Fisch u.dgl.  

·        Alle üblichen Haushaltsgeräte sind vorhanden, außerdem Telefon, CD-Player, Fernsehapparat (auf die deutschsprachigen Programme eingestellt), Wandtresor.  

·        Die Mühle ist mit einem WLAN (kabelloses lokales Netzwerk, WIFI-DSL) ausgerüstet, über das Sie nach den üblichen Standards auf Internet zugreifen können.  Der Internet-Anschluss ist im Mietpreis inbegriffen.  Ebenso sind Telefongespräche in die europäsichen Festnetze für Sie kostenlos. 

·        Auf der Terrasse im Freien finden Sie eine Sitzgruppe und Liegestühle, im Weiher ein kleines Ruderboot.